Please login/register to apply for this job.
25. Apr 2018

Vollzeit Referent/in Advocacy

IRC (International Rescue Committee) – veröffentlicht von Talents4Good Berlin, Berlin, Deutschland

Stellenbeschreibung

Talents4Good sucht für IRC (International Rescue Committee) Deutschland eine/n

Referent/in Advocacy

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin (oder Bonn)

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Unser Ziel ist, zur Linderung ihres Leids beizutragen und die Bedingungen für ein Leben in Würde und Hoffnung zu gewährleisten. Dabei spielen wir eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Verfahren und Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. So bereitet IRC den Weg „from harm to home“ – aus dem Leid zurück ins Leben.

IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch in Deutschland aktiv. Für unser wachsendes Team an zwei Standorten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin (oder Bonn) eine/n Referent/in Advocacy in Vollzeit oder Teilzeit (ab 30 Stunden/Woche).
Ihre zukünftigen Aufgaben

Sie schärfen gegenüber wichtigen Entscheidungsträger/innen im Bereich humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit das Profil von IRC. Auf diese Weise platzieren Sie unsere Positionen und Interessen gezielt in dem für uns relevanten politischen Umfeld. Dazu gehört auch, zentrale Inhalte der internationalen Advocacy-Arbeit zu unseren Themen zusammenzustellen und in den deutschen Diskurs einzubringen. Hierbei stimmen Sie sich eng mit der/dem Senior Referent/in Institutionelle Partnerschaften in Deutschland sowie dem Leiter Advocacy von IRC International ab.

Dazu gehören im Einzelnen folgende Aufgaben:

  • Sie tragen dazu bei, Strategien zur Beeinflussung wichtiger Entscheidungen in Politik und Verwaltung zu entwickeln mit dem Ziel, Innovationen und Erfahrungswerte aus der Arbeit von IRC einzubringen und damit die Wirksamkeit der von der Bundesregierung finanzierten humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit weiter zu erhöhen
  • Sie stehen in regelmäßigem Austausch mit Vertreter/innen von wichtigen Entscheidungsträgern (AA, BMZ, Bundestagsausschüsse) sowie zahlreichen MdB und platzieren dort die Positionen von IRC
  • Sie organisieren Veranstaltungen und Hintergrundgespräche für IRC und briefen wichtige interne Entscheidungsträger (z.B. den Geschäftsführer von IRC Deutschland oder den Vorsitzenden von IRC International, David Miliband) vor wichtigen Terminen
  • Sie vernetzen sich mit (potenziellen) Partnerorganisationen, um die gemeinsamen Interessen wirkungsvoller voranzubringen
  • Sie informieren und berichten intern über aktuelle Entwicklungen und bereiten die Ergebnisse von z.B. Regionalplanungstreffen für den internen Gebrauch auf
  • Sie halten unsere Datenbank stets auf dem aktuellen Stand, indem Sie alle relevanten Aktivitäten und Erkenntnisse dort festhalten
  • Sie sind die interne Ansprechperson für alle Themen, die das AA, das BMZ und den Bundestag betreffen und beraten Ihre Kolleg/innen zum Umgang mit diesen Akteuren

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium erfolgreich abgeschlossen, idealerweise in den Bereichen internationale Beziehungen, Migration oder Entwicklungszusammenarbeit, oder verfügen nachweislich über entsprechende Kenntnisse
  • Sie kennen die politische Landschaft in Deutschland sehr gut, da Sie mehrjährige Berufserfahrung im politischen Kontext in Deutschland vorweisen können
    Wünschenswerterweise haben Sie bereits im AA, im BMZ, im Bundestag oder einer großen NGO gearbeitet und kennen die Abläufe und Entscheidungsprozesse im Detail
  • Sie haben Freude daran, beim Aufbau einer Abteilung mit anzupacken und dabei kreativ und lösungsorientiert zu agieren
  • Sie sprechen Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, sind verhandlungssicher in Englisch und haben Appetit auf eine Arbeit im internationalen Kontext
  • Sie sind kommunikationsstark nach innen und außen und können uns souverän repräsentieren
  • Sie bleiben auch bei emotional fordernden Themen sachlich und diplomatisch
  • Sie können sich voll mit IRC und der hier praktizierten, lösungsorientierten Advocacy-Arbeit identifizieren
  • Sie verfügen über ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und sind sehr gründlich
  • Sie sind bereit zu gelegentlichen Reisen und haben Interesse, eng mit einem dynamischen und interkulturellen Team zusammenzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einer wachsenden Organisation
  • Die Arbeit in einer renommierten innovations- und wirkungsorientierten internationalen NGO
  • Ein dynamisches und hochmotiviertes Team
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag und ein Gehalt auf konkurrenzfähigem NGO-Niveau
  • Die Möglichkeit, in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30h/ Woche) zu arbeiten

Wenn Sie mit Ihrem Talent dazu beitragen möchten, Geflüchteten und Menschen in Krisengebieten ein Leben in Würde zu ermöglichen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihres möglichen Starttermins, Ihres präferierten Arbeitsortes und Ihrer präferierten Wochenstundenzahl ausschließlich an die von uns beauftragte Personalberatung Talents4Good über das Onlineformular.

Weitere Informationen zum IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de

Da wir die Stellen zügig besetzen möchten, freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung (kontakt@talents4good.org)

Stellen-Kategorien: Public Relations. Stellen-Art: Vollzeit. Stellen-Schlagwörter: advocacy.

unbegrenzt.

559 Gesamtansichen, davon 10 heute

Für diesen Job bewerben