AGB

Die Veröffentlichung von Stellenangeboten auf PRsonal.de basiert auf folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1. Allgemeines

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Veröffentlichen von Stellenangeboten auf der Webseite PRsonal.de. Die Webseite wird von Rico-Thore Kauert, Hiddenseer Str.4, 10437 Berlin betrieben. Mit der Registrierung im Portal bzw. der Erteilung eines Auftrags erklärt sich der Nutzer verbindlich, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

2. Leistung des Portals PRsonal.de

Ziel der Stellenbörse PRsonal.de ist es, Unternehmen aus den Bereichen Public Relations, Social Media und Marketing mit Bewerbern zusammen zu bringen. Dazu bietet das Portal die Möglichkeit Stellenangebote online zu veröffentlichen. Der Betreiber der Webseite bietet auf PRsonal.de lediglich die Möglichkeit Stellenanzeigen zu schalten. Eine vermittelnde Tätigkeit findet nicht statt. Der Kontakt zwischen den ausschreibenden Unternehmen und potentiellen Bewerbern und Interessenten erfolgt ausschließlich über die von dem Inserenten angegebenen Kontaktdaten.

3. Kosten

Momentan befindet sich die Webseite in der Beta-Phase. Das Schalten einer Stellenanzeige ist somit derzeit kostenlos. In der kostenlosen Beta-Phase eingestellte Anzeigen bleiben dauerhaft kostenfrei. Nach dem Ende der Beta-Phase wird dieser Abschnitte der AGB entsprechend angepasst. Der Preis ist dann auf der Webseite auch gut sichtbar unter dem Button „Job ausschreiben“ hinterlegt. Nach Ablauf der Beta-Phase kostet eine Stellenanzeige pauschal 79 Euro, eine hervorgehobene Stellenanzeige 99 Euro. Die Bezahlung erfolgt dann über den Online-Dienstleister PayPal. Wenn ein anderer Weg der Zahlung gewünscht wird, kann der Inserent über die E-Mail Adresse info@PRsonal.de Kontakt mit dem Betreiber der Seite aufnehmen und eine Zahlung per Rechnung vereinbaren. Inserenten, die mit PayPal bezahlt haben erhalten binnen zwei Wochen nach Anzeigenschaltung eine Rechnung für ihre Unterlagen. Mit PayPal bezahlte Anzeigen werden unmittelbar nach der Zahlung freigeschaltet. Eine Stellenanzeige kann einmalig verlängert werden. Diese Verlängerung ist kostenfrei.

4. Rechte und Pflichten der Webseite PRsonal.de

Der Betreiber veröffentlicht Stellangebote  auf der Webseite PRsonal.de und per RSS-Feed an anderen ausgewählten Stellen im Internet. Zwischen der Online-Eingabe der Anzeige und der Freischaltung auf PRsonal.de liegen maximal drei Werktage. Eine Anzeige bleibt ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung 30 Tage auf PRsonal.de sichtbar. Anschließend wird die Anzeige automatisch gelöscht. Der Betreiber der Webseite kann Anzeigen ohne Angaben von Gründen ablehnen oder löschen, insbesondere dann wenn diese gegen geltendes Recht verstoßen, strafrechtlich relevante, jugendgefährdende, pornographische, politische und gegen die guten Sitten verstoßende Inhalte enthalten . In diesem Fall entstehen dem Inserenten keinerlei Kosten.

PRsonal.de bemüht sich die Webseite aktuellen technischen Entwicklungen anzupassen. Eine Garantie für eine ununterbrochene Bereitstellung der Webseite kann vom Betreiber nicht gegeben werden. PRsonal.de behält sich das Recht vor den Betrieb der Webseite jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen.

5. Rechte und Pflichten der Nutzer

Anzeigen werden vom Inserenten selbst über das Onlineformulars eingegeben. Die Anzeige erscheint in der Form wie in der Vorschau angezeigt. Hervorgehobene Anzeigen erscheinen ganz oben in der jeweiligen Kategorie. Mit Eingabe und der Bestätigung der Anzeige wird ein Vertrag zwischen dem Inserenten und PRsonal.de (vertreten durch Rico-Thore Kauert) geschlossen. Auf Wunsch kann der Inserent den Betreiber der Webseite auch per E-Mail kontaktieren und um Einstellung seiner Anzeige bitten. Dieser Service verursacht keine Mehrkosten.

Mit Einstellung der Anzeige verpflichtet sich der Inserent, nur bezahlte Stellenangebote einzustellen. Kostenlose Praktika und andere nicht vergütete Stellen werden vom Betreiber gelöscht. Hat der Inserent für diese Anzeige bereits gezahlt, erhält er sein Geld zurück, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20,00 Euro.

Anzeige kann vor Ablauf der Frist gelöscht werden. Dies kann der Kunde direkt über den Menüpunkt „Meine Jobs“ selbst erledigen.  Auch ein Löschen durch den Betreiber der Seite ist möglich. In diesem Fall können zwischen Eingang der Kündigung und Löschung der Anzeige bis zu drei Werktage liegen. Eine vorzeitige  Kündigung der Anzeige berührt nicht die Zahlungspflicht. Es findet somit keine, auch keine anteilige Erstattung des Anzeigenpreises statt. Der Inserent allein trägt die presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige rechtliche Verantwortung für die von ihm zur Veröffentlichung bestimmten Inhalte. PRsonal.de ist in diesem Zusammenhang nicht haftbar zu machen.

6. Haftung

PRsonal.de übernimmt keine Verantwortung für die vom Kunden übermittelten Inhalte der Anzeigen oder andere Pflichten, die aus dem Bereich des Kunden stammen; die Haftung von PRsonal.de beschränkt sich zudem auf grobe Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz.

Dem Inserent ist bewusst, dass Internetsuchmaschinen (z. B. BING, Google) die Inhalte der Stellenangebote durchsuchen und anzeigen können. PRsonal.de hat keine Möglichkeit ein solches Filtern durch Suchmaschinen zu verhindern. PRsonal .de übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Verletzungen des Nutzers in seinen Rechten, die durch das Herausfiltern von Daten durch Suchmaschinen entstehen.

PRsonal.de bemüht sich um eine größtmögliche Verfügbarkeit der Server und der Inhalte  der Webseite. Dies  kann jedoch nicht garantiert werden. Auch die Angabe bestimmter Verfügbarkeitsanteile ist PRonline.de nicht möglich. PRsonal.de garantiert keine erfolgreiche Stellenvermittlung und ist dahingehend auch nicht haftbar zu machen. Die maximale Haftungssumme von PRsonal.de wird auf die Höhe des vertraglich vereinbarten Anzeigenentgelts der Stellenanzeige beschränkt.

PRsonal.de haftet nicht für Fehlfunktionen von Drittanbietern (wie z.B. PayPal bei der Zahlung). Wenn sich durch einen Fremdanbieter aus technischen oder sonstigen Gründen die Anzeigenschaltung verzögert, ist PRsonal.de nicht haftbar zu machen.

7. Datenschutz

PRsonal.de achtet die gesetzlich geltenden Datenschutzbestimmungen und hält diese ein. Die im Rahmen der Nutzung übermittelten und ausgetauschten Daten werden von PRsonal.de verarbeitet und im Rahmen der Verwaltung gespeichert. Daten die zur Veröffentlichung gedacht sind (Inhalte der Stellenangebote) sind auf der Seite öffentlich sichtbar. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten findet nicht statt. Insbesondere werden die Daten nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Wofür die öffentlich verfügbaren und sichtbaren Daten genutzt werden, liegt nicht in der Hand von PRsonal.de.

8. Externe Links

Auf der Webseite PRsonal.de sind Links zu externen Webseiten enthalten. Diese Webseiten unterliegen nicht dem Einfluss von PRsonal.de. Somit übernimmt PRsonal.de keinerlei Verantwortung für externe Inhalte. Die rechtliche Verantwortung, auch in datenschutzrechtlicher Hinsicht liegt ausschließlich bei den jeweiligen Betreibern der externen Webseiten. PRsonal.de distanziert sich von allen etwaigen rechtswidrigen Inhalten dieser Seiten oder etwaigen weiterführenden Hyperlinks mit illegalen, rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten.

9. Urheberrecht

Die Inhalte der Webseite PRsonal.de sind urheberrechtlich geschützt. Ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung seitens des Webseitenbetreibers darf  kein Inhalt in irgendeiner Form kopiert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden, soweit das Urheberrecht dies nicht ausdrücklich erlaubt.

10. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand und Erfüllungsort wird Berlin festgesetzt.

11. Schlussbestimmungen

Sollte ein Punkt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder eine an sich notwendige Regelung nicht enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen davon nicht berührt.  Es gilt in allen Rechtsfragen ausschließlich deutsches Recht, auch wenn der Nutzer seinen Firmensitz im Ausland hat.